Interna des SC Wadersloh-Diestedde

 

Guido Gaida wieder Vereinsmeister 2018


 
Endlich war es mal wieder soweit!

Nachdem wir zuletzt vor 4 Jahren unsere Vereinsmeisterschaft ausgetragen hatten, trafen wir uns
am 2. September bei Guido, um ihn nach so langer Zeit zu entthronen.
7 Spieler traten jeder gegen jeden an. Dabei waren: Guido, Thomas, Michael, Johannes, Dirk, Holger und Detlev.
Nachdem die ersten  4 Runden mit  4 Siegen Guidos endeten und seine Verfolger sich mehrfach remis trennten oder gegenseitig schlugen, sah alles nach einem klaren Sieg des Favoriten aus.
 In der 5. Runde gab es aber einen überraschenden Sieg Detlevs gegen Guido, so dass vor der Abschlussrunde
 gleich 4 Spieler  bei direkten Duellen Vereinsmeister werden konnten:
Johannes (3,5 Punkte) gegen Guido (4 Punkte)
und Detlev (4 Punkte) gegen Thomas (3,5 Punkte).
Als Detlev verlor, war es an Johannes bei einem Sieg gegen Guido Vereinsmeister zu werden,
aber Guido behielt die Nerven und gewann die entscheidende Partie und wurde so wieder Vereinsmeister.
Herzlichen Glückwunsch!
Bei leckeren Steaks, Würstchen, Salaten und gekühlten Getränken klang der Tag aus
und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!


 


Viererpokal: Ergebnisse 2017/2018
Viertelfinale:
SC Wadersloh-Diestedde gewinnt kampflos 4 : 0 gegen Tus Brake
Halbfinale:
Gegen den späteren Gewinner SV Ennigerloh-Oelde nach Berliner Wertung  1 : 3 verloren
Guido Gaida - Peter Scholz 0 : 1
Michael Webbermann - Christian Langer 0 : 1
Johannes Borgdorf - Felix Eickenbusch 0,5 : 0,5
Detlev Schmidt - Adalbert Wulf 0,5 : 0,5
Im Spiel um Platz 3 am 28. 11. 2017 die Sensation!  
SC Wadersloh-Diestedde - Brackweder SK  
Die Ergebnisse im Einzelnen:  
Guido Gaida - Karsten Schimmer 1 : 0
Michael Webbermann - Gunther Stephan 0 : 1
Johannes Borgdorf - Jens Placke 1 : 0
Detlev Schmidt - Stephan Peterrs 0 : 1
Der gröste Erfolg unserer Vereinsgeschichte beim Spiel um Platz 3, bei der wir gegen im Durchschnitt 300 Punkte bessere Spieler nach einem 2 : 2 (6 : 4 nach Berliner Wertung) gewonnen haben.
 

15.11.2010: Vereinswirtin im Verein aufgenommen 

 

 Irmgard Holtermann

wird Ehrenmitglied auf Lebenszeit

Im Rahmen des letzten Übungsabends am 15. November im Clubraum der ehemaligen Gaststätte Holtermann wurde unsere Vereinswirtin Irmgard Holtermann für ihren nimmermüden Einsatz bei der Bewirtung und für die Schachspieler des SC Wadersloh-Diestedde für mehr als 25 Jahre zum Ehrenmitglied auf Lebenszeit in unseren SC Wadersloh-Diestedde aufgenommen.

Detlev Schmidt als Vorsitzender nahm die Ehrung im Beisein von Thomas Fehse, Holger Haverkamp und Dirk Holtermann vor und überreichte unserer Vereinswirtin die Ernennungsurkunde und ein kleines Präsent.

Dirk Holtermann

 

09.08.2010: Die Glocke berichtete


 

 
 

19. Dezember 2009: Vereinsmeisterschaft
 

Kurz vor Jahresschluss trug unser Schachverein am 19. Dezember in unserer Heimstätte, der Gastwirtschaft Holtermann, die diesjährige Vereinsmeisterschaft aus. Bei 8 Teilnehmern trat jeder gegen jeden in 7 Schnellschachpartien an .Mit dabei waren neben Peter Tumulla, Guido Gaida, Michael Webermann, Dirk Holtermann, Christian Tumulla und Detlev Schmidt auch unsere beiden Jugendspieler: Gideon Gaida (Titelverteidiger bei den Jugendlichen) und Robin Konert. Leider fehlte der Gesamtsieger von 2008: Thomas Fehse. Es entwickelten sich spannende Spiele, wobei gerade den Jugendlichen nichts geschenkt wurde. Im Duell der beiden untereinander entschied sich der Gewinn des U-16 Pokals. Es siegte hier Robin Konert. Bei den Erwachsenen fuhr Peter Tumulla einen Start-Ziel Sieg ein, wobei auch seine Niederlage im letzten -und vielleicht auch schönsten Spiel –gegen Guido Gaida den Gesamtsieg nicht verhindern konnte. Mit 6 Punkten aus 7 Partien gewann er souverän vor Michael Webermann und Dirk Holtermann mit je 4,5 Punkten. Wieder einmal zeigte sich doch die große Freude, die noch immer allen das königliche Spiel bereitet. Gut bewirtet mit Kaffee (anderen Getränken) und selbstgebackenem Kuchen wurden wir – wie immer – von unserer langjährigren Vereinswirtin Irmgard Holtermann. In der Bezirksliga, der höchsten Spielklasse im Schachbezirk Bielefeld, rangiert unsere Mannschaft nach 4 Spieltagen auf dem 8. Platz (von 10 Mannschaften), der den Nicht-Abstieg bedeuten würde, den sich alle hiesigen Schachfans erhoffen. Übrigens: Noch immer sind uns neue Freunde des königlichen Spiels herzlich willkommen!

 

Detlev Schmidt 


Die Spieler bei der Arbeit ...


... und später bei der Analyse

Gruppenbild mit Dame (unsere Wirtin Irmgard Holtermann)


von links: Guido Gaida, Dirk Holtermann, Peter Tumulla,  Michael Webermann, Robin Konert, Detlev Schmidt, Gideon Gaida und Christian Tumulla


Robin Konert
erhält den Pokal U 16 ...


... und Peter Tumulla den
Meisterschafts-Pokal

 
 

6. September 2008: Vereinsmeisterschaft
 

Am Samstag, dem 6. September 2008, fanden in unserem Vereinslokal Holtermann in Wadersloh die diesjährigen Vereinsmeisterschaften statt. Insgesamt spielten 7 Teilnehmer um die beiden Pokale  mit, u.a. der Vorjahressieger Michael Webermann. Daneben traten Vater und Sohn Guido und Gideon Gaida, Holger Haverkamp, Thomas Fehse, Dirk Holtermann und Detlev Schmidt an (links). Bei je 20 Minuten Bedenkzeit pro Spieler wurden in 7 Runden, d.h. in ca. fünf Stunden die neuen Vereinsmeister ermittelt. 

Da bei den Jugendlichen nur Gideon Gaida antrat ,war ihm im erlauchten Teilnehmerfeld  zumindest der Pokal U 16 sicher (rechts). In der ersten Runde verlor überraschend der Turnierfavorit Guido Gaida, so dass sich nun praktisch alle Teilnehmer Hoffnung auf den Turniersieg machen konnten. Und es blieb spannend bis zum Schluss!
Erst in der letzten Runde gewann Thomas Fehse (links) sein Spiel gegen Guido Gaida und damit den Titel, weil zeitgleich der mitführende Dirk Holtermann sein letztes Spiel verlor.
Nach dem Turnier saß man noch lange bei dem von unserer Wirtin bereiteten leckeren Essen in gemütlicher Runde zusammen, zu der auch noch unserer Mitspieler Heinz-Bernhard Schrage stieß. Wir feierten an diesem Abend nicht nur die beiden neuen Titelträger, sondern den Aufstieg unserer Mannschaft von der Bezirksklasse in die Bezirksliga, der höchsten Spielklasse im Schachbezirk Bielefeld.


 Um die Mannschaft noch für die beginnende Saison zu verstärken, sind neue Schachspieler aus Wadersloh und Umgebung (auch Neuanfänger!) recht herzlich willkommen!  Gespielt wird jeden 1. und 3. Montag im Monat in der Gaststätte Holtermann in Wadersloh direkt gegenüber der katholischen Kirche.


Gideon Gaida
erhält den Pokal U 16 ...

und Thomas Fehse den
Meisterschafts-Pokal


oben: Holger Haverkamp, Heinz-Bernhard Schrage, Detlev Schmidt, Michael Webermann und Dirk Holtermann
unten: Guido Gaida, Gideon Gaida und Thomas Fehse

 
 

9. November 2007: Franz Gaida ist plötzlich gestorben
 

 

Nach kurzer schwerer Krankheit verstarb im Alter von 67 Jahren plötzlich und unerwartet unser Kassierer und früherer langjähriger Vorsitzende Franz Gaida. Er war nicht nur Mitbegründer unseres Vereins und hielt verschiedene Ämter inne- und dies in einem Zeitraum von über 25 Jahren ! -, sondern er war auch unsere " gute Seele ": er fehlte bei keiner Jahresabschlussveranstaltung, war immer da, wenn es ans Brett ging, stets fair und gelassen ! Das königliche Spiel war für ihn das Spiel der Spiele und so brachte er es auch seinem Sohn Guido und seinem Enkel Gideon bei, die beide in unserem Verein sein Erbe fortsetzen.
Wir werden ihn nicht vergessen und ihm ein treues Andenken bewahren.

Detlev Schmidt, Vorsitzender